Das Runde muss ins Eckige alte Fußballweisheit

Aktuelles rund um den Verein

ARCHIV:

2022 2021 2020

Ab in die Winterpause: Aber vorher noch ein Blick auf unsere Teams

20. Dezember 2021

Ab in die Winterpause: Aber vorher noch ein Blick auf unsere Teams

Am Wochenende des 18. und 19. Dezembers fanden für die Rhenania die letzten Spiele des Jahres statt. 19 JuniorInnenmannschaften und drei SeniorInnenmannschaften hatten wir am Anfang der Saison in den Spielbetrieb schicken können und wollen nun zur Winterpause eine kleine Zwischenbilanz ziehen und einen Überblick zu den Erfolgen der einzelnen Teams geben.

Juniorenmannschaften:

G-, F-, und E-Jugend: Unsere kleinsten Kicker spielen mit viel Spaß und Freude auf dem Kleinfeld und oft sogar im Funino-Modus, der sich derweil immer mehr in den Ligen etabliert. Neben dieser neuartigen Spielform im Spielbetrieb unserer G1 gibt es jedoch auch vereinsintern erfreuliche Entwicklungen. Stolz können wir berichten, dass unser Nachwuchs um drei weitere G-Jugenden inklusive Trainerteams erweitert wurde und die Rhenania damit einen starken Grundlagenbereich aufweisen kann. In der F-Jugend starteten wir mit insgesamt drei Mannschaften in den Spielbetrieb und unser E-Jugendbreich besteht aus vier Teams, die ebenfalls alle in ihren Kreisligen regelmäßig Spiele absolvieren.

D-Jugend: Unsere D-Junioren teilen sich in zwei Mannschaften, wobei die erste dieser sogar die Qualifikation für die Leistungsklasse zu Beginn der Saison gemeistert hat. Hier steht das Team von Frank Drese und Rene Hahnen auf dem 7. Platz. Noch ist hier nach der Hinrunde aber nichts entschieden und mit dem Sieg gegen den Lohausener SV im letzten Spiel geht die Mannschaft mit viel Mut und Motivation in die Vorbereitung nach den Ferien. Unsere zweite D-Jugend hingegen beendet das Jahr mit sieben Punkten auf Rang 5 der Kreisklasse.

C-Jugend: Auch eine Altersstufe höher schickten wir im Sommer ein Team in die Leistungsklasse, wo die Rhenania nicht nur den Tabellenersten aus Unterrath als einzige Mannschaft besiegte, sondern auch den 2. Platz belegt. Die Chancen stehen gut, dass die C1 von Peter Mollenhauer auch in der Rückrunde wieder einiges an Punkten einfährt. Die Jungs der C2 belegen derzeit den 4. Tabellenplatz in der Kreisklasse und bieten eine gute und wichtige Grundlage für die älteren Juniorenteams in den nächsten Jahren.

B-Jugend: Im B-Jugendbereich ist Rhenania Hochdahl nur mit einem Team ausgestattet, welches aber mit drei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen in der Leistungsklasse ebenfalls auf Rang 4 überwintern.

A-Jugend: Unsere ältestes Junioren verfügen über eine breite Masse an hervorragenden Spielern, die sich zwar über zwei Mannschaften erstrecken, aber im ständigen Austausch sind. Während die erste Mannschaft die Leistungsklasse anführt, steht auch die Zweite mit Platz 3 nicht schlecht dar. Letztere wird von unserem neuen Trainerteam Dirk Büink und Olaf Wallrabe-Franke geleitet, die zu Beginn des Jahres mit einigen ihrer Jungs an die Grünstraße wechselten und bereits fester Bestandteil der Rhenania sind.

Juniorinnenmannschaften:

U11: Im Mädchenbereich können wir genauso auf einen starken Grundlagenbereich zurückgreifen. Obwohl die alljährlichen Grundschulmeisterschaften erneut ausfallen mussten aufgrund der Pandemie, konnten wir durch Schnuppertrainings und intensiver Werbung viele Mädchen zum Fußball bewegen. Somit verfügen wir nun über mehr als 20 Spielerinnen in der jüngsten Altersgruppe, die den Sport mit großer Begeisterung betreiben.

U13: Auch in der U13 kamen zu Beginn des Jahres viele Mädchen hinzu, die nun ihre erste Fußballsaison absolvieren. Dennoch konnte sich das Team bereits im letzten Halbjahr stark weiterentwickeln, so dass sie nun auf dem 4. Platz der Kreisklasse stehen.

U15: Als einzige Mannschaft des Mädchenbereichs spielt unsere U15 in der Leistungsklasse, wo sie als Jugendspielgemeinschaft gemeinsam mit den Nachbarn aus Haan in neun Spielen neun Punkte einsammeln konnte. Da die Liga jedoch mit nur wenigen Mannschaften ausgestattet ist, werden insgesamt drei Runden gespielt. So hat das Team von Malin Rathner, Marius Keppeler und Björn Zimmermann noch viele Möglichkeiten, einiges an Punkten einzufahren. In der kommenden Wintervorbereitung wird sich drauf intensiv vorbereitet.

U17: Unsere U17, die dieses Jahr erst neu zusammengefunden hat, hat die Qualifikation für die Leistungsklasse leider nicht geschafft und wird daher im neuen Jahr weiterhin in der Kreisklasse verweilen. Dennoch ist die Mannschaft zu einem guten Team zusammengewachsen und geht mit neuen Zielen in das zweite Halbjahr der Saison.

SeniorInnenmannschaften:

Damen: Das Frauenteam der Rhenania bestreitet bisher ihr bestes Jahr von insgesamt drei Saisons in der Bezirksliga. So steht die Mannschaft von Peter Rathner, Carsten Finis und Jens Bruchmann mit 25 Punkten auf Platz 5 und dockt damit direkt an die höheren Ränge an.

Herren: Während unsere erste Herrenmannschaft sicher im Mittelfeld der Kreisliga A überwintert, belegt unsere zweite Herrenmannschaft sogar den dritten Platz der Kreisliga B. Somit haben sie gute Chancen auf einen Platz in der Aufstiegsrunde.

 

Nach diesem recht erfolgreichen Halbjahr verabschieden wir uns in die Winterpause und schauen optimistisch und motiviert auf das neue Jahr. Wir danken allen TrainerInnen, SpielerInnen, HelferInnen und UnterstützerInnen und wünschen schöne Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2022.

mehr lesen
U17-Mädchen: Neuer Sponsor Rennertz&Panitz

16. Dezember 2021

U17-Mädchen: Neuer Sponsor Rennertz&Panitz

Am Mittwoch, den 16. Dezember 2021 wurde unsere U17 dank dem neuen Sponsor Rennertz&Panitz aus Düsseldorf mit neuen Hoodies in Rhenania-Farben ausgestattet. Diese ermöglichen dem Team von Dirk Büink ein einheitliches Auftreten auf und neben dem Platz. Geschäftsführer Martin Panitz überreichte die Hoodies persönlich und richtete noch ein paar motivierende Worte an die jungen Kickerinnen für die weitere Saison. Wir danken ihm herzlich für seine Unterstützung. 

Rennertz&Panitz - Boden. wir stehen drauf.

mehr lesen
Senioren: Ein erfolgreicher letzter Heimspieltag im Jahr 2021

13. Dezember 2021

Senioren: Ein erfolgreicher letzter Heimspieltag im Jahr 2021

Sonntag, 12.12.2021

Herren I - SV Hilden-Ost 4:2

Herren II - SV Wersten 04 7:1

Unsere Damenmannschaft hatte bereits am 05.12.2021 gegen die Nachbarn des FSV Hilden ihr letztes Spiel des Jahres absolviert und nach einem deutlichen 2:4 Sieg drei Punkte mit nach Hause genommen. Somit beenden sie das Jahr 2021 sicher auf dem fünften Platz der Bezirksliga.

Am vergangenen Sonntag spielten sowohl unsere erste als auch zweite Herrenmannschaft ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr. Die Zweite startete um 13:15 Uhr gegen die Gäste aus Wersten. Bereits zur Halbzeitpause lagen sie mit 3:0 klar vorne und konnten diese Führung in der zweiten Hälfte noch weiter ausbauen. So stand am Ende ein erfolgreiches 7:1 mit sechs unterschiedlichen Hochdahler Torschützen, die das Team auf den dritten Tabellenplatz geschossen haben. Am nächsten Wochenende kommt es daher zu einem Topspiel gegen den Zweitplatzierten des AC Italia Hilden. Können hier drei Punkte gesichert werden, steht unsere Zweite zum Jahresende auf dem zweiten Rang.

Unsere erste Mannschaft folgte um 15:30 Uhr gegen den SV Hilden-Ost, der am 18. Spieltag mit nur zwei Punkten auf dem letzten Tabellenplatz standen. Eigentlich ein Pflichtsieg für das Team von Trainer Julian Ramos. Doch auch, wenn die Rhenania bereits nach 24 Minuten 2:0 führte, machten sie es bis zum Schluss spannend: Kurz nach dem Treffer von Kevin Naulin legten die Gegner gleich zweimal nach und erzielten noch vor der Pause den Ausgleich. Dieses 2:2 konnten die Gäste bis in die 90. Minute retten und als der Sieg schon hoffnungslos verloren schien, machte A-Jugend-Spieler Maik Gaida doch noch den Führungstreffer. Auf diesen folgte sogar noch das zweite Tor von Jonas Schwarzer in diesem Spiel, womit unsere Erste ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr mit 4:2 für sich entscheiden konnte. Am nächsten Sonntag geht es nach Unterbilk zum FC Bosporus e.V. Düsseldorf, der direkt unter dem Team auf dem 12. Tabellenplatz verweilt. Mit diesem Spiel könnte die Rhenania sich von den Verfolgern absetzen und vielleicht sogar einen gewaltigen Sprung in der Tabelle machen.

mehr lesen
Spitzen-Spieltag: Es war von allem etwas dabei

02. Dezember 2021

Spitzen-Spieltag: Es war von allem etwas dabei

Sonntag, 28.11.2021

A1 - SC Hösel (abgesetzt)

Damen - OSV Meerbusch 2:2

Herren I - Rather SV 0:1

Herren II - TSV Urdenbach II 1:0

Am vergangenen Sonntag fand auf der Grünstraße der absoluten Spitzen-Spieltag statt der Rhenania statt. Das Ganze sollte um 11:00 Uhr mit der Partie unserer A-Jugend gegen den Tabellenkeller der Leistungsklasse aus Hösel starten, welche jedoch leider aufgrund der aktuellen Pandemiesituation abgesetzt werden musste. Das Spiel wird aller Voraussicht nach im neuen Jahr nachgespielt.

Das erste Spiel an diesem Tag lag dann also bei unserer Damenmannschaft. Sie begrüßten den Tabellenführer der Bezirksliga auf der Anlage. Der OSV Meerbusch war bisher ungeschlagen gewesen und unsere Damen hatten sich fest vorgenommen, diese Serie zu brechen. Leider gelang ihnen diese Aufgabe nicht ganz, jedoch konnten sie mit viel Mut, Teamgeist und Cleverness einen Punkt aus diesem Spiel mitnehmen und damit den Aufstiegsfavoriten vorübergehend von der Tabellenspitze holen.

Unsere erste Herrenmannschaft folgte um 15:00 Uhr gegen den Rather SV. Die meiste Zeit über war die Partie ausgeglichen und brachte Chancen auf beiden Seiten mit sich. Am Ende waren es aber die Gäste, die die Nerven behielten und wenigstens einen Schuss im Tor versenkten. Das Spiel endete somit 0:1 zu Gunsten der Rather Herren.

Mehr Erfolg hatte unsere zweite Mannschaft, die im Anschluss gegen den TSV Urdenbach auflief. Bereits in der fünften Minute machte Hochdahls Nummer 10 Szymon Jan Szindler die Partie mit dem 1:0 fest.

Am kommenden Wochenende steht für unsere Damenmannschaft der letzte Spieltag des Jahres an, während unsere Herren noch einiges an Pflichtspielen vor sich haben.

Herren I Rot-Weiß Lintorf - SC Rhenania So, 13:00 Uhr

Herren II SSV Erkrath II - SC Rhenania II So, 12:30 Uhr

Damen FSV Hilden - SC Rhenania So, 17:00 Uhr

mehr lesen
C-Jugend: C1 bezwingt den Tabellenführer der Leistungsklasse

29. November 2021

C-Jugend: C1 bezwingt den Tabellenführer der Leistungsklasse

Samstag, 27.11.21 14:15 Uhr
Rhenania Hochdahl - SG Unterrath 12/24 II 2:1

Am vergangenen Samstag begrüßte unsere C1 den Spitzenreiter der Leistungsklasse auf der Grünstraße: vier Spiele, vier Siege, zwölf Punkte und Tore brachten die Gäste aus Unterrath mit. Die Rhenania hingegen gingen mit sechs Punkten als Fünftplatzierter in diese Partie. So war dem Trainer Peter Mollenhauer und seinem Team klar gewesen, dass die Unterrather mit einer spielstarken Mannschaft auflaufen und im Ballbesitz überlegen sein würden, weshalb sie sich in diesem Spiel auf Kontermöglichkeiten fokussieren wollten, um den Gegner zu bezwingen. Und der Plan ging auf!

Auch wenn die Tabellenführer mit mehr Ballbesitzanteil glänzten, lag das Chancenplus bei unserer C1. Die Jungs strotzten von Beginn an voller Mut und Tatendrang auf dem heimischen Rasen und konnten fast jeden Angriff der Gäste unterbinden. Kamen diese doch zum Abschluss, so zeigte Torwart Jakob Ingedoh sich von seiner besten Seite. In der 23. Minute war es dann Viktor Kijach, der seine Mannschaft in Führung brachte. Leider kam es jedoch noch kurz vor der Halbzeitpause zum Ausgleich durch die Nummer 2 der SG Unterrath 12/24. Aber unser Team ließ sich von diesem Rückschlag nicht unterkriegen, sondern kam noch motivierter aus der Pause zurück. So fiel bereits in der 37. Minute das 2:1 durch Jassin El Maddioui, der den Torwart mit einem sehenswerten Distanzschuss bezwingen konnte.

Diese drei Punkte gaben unsere Jungs dann auch nicht mehr her, womit sie als erstes Team in dieser Saison den Spitzenreiter aus Unterrath besiegten und nun auf dem vierten Tabellenplatz stehen.

 

mehr lesen
Spitzen-Spieltag an der Grünstraße

21. November 2021

Spitzen-Spieltag an der Grünstraße

Am 28.11.2021 brennt die Bude auf der Grünstraße: Um 11:00 Uhr morgens startet unsere A1 gegen die Gäste des SV Hösel. Ein wichtiges Spiel, in dem das Team von Christian Schumacher und Sascha Priess seine Tabellenführung noch weiter ausbauen kann. Direkt im Anschluss um 13:00 Uhr nimmt unsere Damenmannschaft die Herausforderung an, dem momentan Erstplatzierten der Bezirksliga Punkte zu klauen. Unsere Mädels stehen derzeit auf dem fünften Platz und haben bereits im Hinspiel nur 2:0 gegen den OSV Meerbusch verloren. Auf heimischen Rasen soll nun der Sieg gelingen. Zwei Stunden später spielt unsere Erste gegen die zweite Mannschaft des Rather SV. Dies ist das letzte von drei Spielen innerhalb einer Woche für die Jungs von Julian Ramos-Lucas, in dem nochmal Vollgas gegeben wird. Die zweite Mannschaft beendet dann diesen Spieltag gegen TSV Urdenbach II. Anpfiff ist um 17:00 Uhr.

Die echten Fans stehen schon um 11:00 Uhr am Spielfeldrand und feuern auch noch um 18:30 Uhr lauthals die Rhenania an. Aber auch wenn ihr nur für ein Spiel vorbeikommt: Wir freuen uns auf euch! 

mehr lesen
Rhenania-Mädchen: U15 zieht ins Finale des Kreispokals ein

18. November 2021

Rhenania-Mädchen: U15 zieht ins Finale des Kreispokals ein

Mittwoch, 17.11.2021

Kreispokalhalbfinale: DJK SP Gerresheim - Rhenania Hochdahl

Das Halbfinale des U15-Kreispokals war ein spannendes und hart umkämpftes Flutlichtspiel. Um 18:30 startete die Partie auf der Anlage der Sportfreunde aus Gerresheim mit rund 250 Zuschauern, die für ordentlich Stimmung sorgten.

Die Rhenania spielte hinten raus und dominierte zu Beginn das Spiel mit viel Ballbesitz. Während die Hochdahlerinnen es spielerisch zu lösen versuchten, scheiterten sie immer wieder an der körperlichen Überlegenheit der Gerresheimerinnen. Unteranderem deshalb kam es öfter zu kleinen Fehlern im Mittelfeld, welche dann Ballverluste mit sich brachten. Unter der Leitung ihrer Trainer Malin Rathner und Marius Keppler arbeiteten jedoch alle als Team zusammen und die Defensive bügelte die Fehler der Mannschaft wieder aus. Auch nur deswegen war Hiela in der 19. Minute in der Lage, sich gegen ihre Gegnerinnen durchzusetzen und den Ball knapp unter die Latte zu zimmern. Diese Führung hielt aber nicht lange an. Nur sechs Minuten später fiel durch einen Fernschuss der Gastgeber unerwartet das Gegentor zum 1:1 Ausgleich. Durch gute Einzelaktionen konnten die Rhenania-Mädchen immer wieder Nadelstiche setzen, die aber nicht zum Torerfolg führten, so dass es unentschieden in die Pause ging.

Die zweite Halbzeit startete mit brisanten Chancen auf beiden Seiten, bei denen die beide Torfrauen mit überragenden Paraden glänzten. Doch in der 50. Minute waren unsere Mädels nicht mehr zu stoppen: in Folge eines Abstoßes der Gegner eroberten sie den Ball an der Mittellinie und konnten ihn auf Stürmerin Lea spielen, die den Ball satt ins untere Eck setzte.

Dieses Ergebnis konnten sie mit Team- und Kampfgeist bis zum Abpfiff halten und sich damit den Einzug ins Finale sichern. Dieses findet am 18.12.2021 um 12:00 Uhr auf der Anlage des FC Tannenhof statt.

mehr lesen
A-Jugend: A2 dominiert im Testspiel

08. November 2021

A-Jugend: A2 dominiert im Testspiel

Sonntag, 07.11.21 14:30 Uhr
DJK Agon 08 Düsseldorf - Rhenania Hochdahl II 0:10


Im gestrigen Testspiel gegen die Gastgeber des DJK Agon 08 Düsseldorf fuhr unsere A2 einen nie gefährdeten 10:0 Sieg ein. Während die erste Halbzeit (3:0) noch etwas mau in der Chancenverwertung ausfiel, war die zweite Halbzeit umso deutlicher. Unsere Tore erzielten Samu (3), Carel (2), Saied (2), Alex, Pierre und Matheo.
Leider gibt es aber schlechte Nachrichten für unsere A2: nachdem vor dem Spiel Julians Muskelfaserriss bestätigt wurde, zog sich David bereits nach 20 Spielminuten eine Bänderverletzung zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Spieler fallen bis mindestens Weihnachten aus. Wir wünschen beiden eine gute Genesung!

mehr lesen
Damenmannschaft: Heimspiel gegen Erstplatzierten

08. November 2021

Damenmannschaft: Heimspiel gegen Erstplatzierten

Seit der Saison 2019/20 bestreitet unsere Damenmannschaft bereits Spiele in der Bezirksliga. Die vergangenen zwei Saisons hatten jedoch aufgrund der Covid-19-Pandemie bisher nicht beendet werden können, in der letzte Saison kam man nicht mal bis zur Rückrunde. Hier wies das Team nach 7 Spielen nur 9 Punkte auf.

In dieser Saison 2021/22 sieht das Ganze schon anders aus: Die Mannschaft von Peter Rathner und Carsten Finis steht nach 12 Spieltagen mit 21 Punkten und lediglich zwei Niederlagen auf dem 5. Tabellenplatz der Bezirksliga. Somit ist der Klassenerhalt bereits gesichert und das Team setzt sich für die Rückrunde selbst das Ziel, weiterhin zu den besten Fünf zu gehören.

Am 14. Spieltag wollen sie gleich damit beginnen: Am Sonntag, den 28.11.2021 um 13:00 Uhr empfängt unsere Damenmannschaft den momentan Erstplatzierten OSV Meerbusch. Im Sommer verloren sie in einem Vorbereitungsspiel 6:0 gegen die Favoriten und konnten sich bereits bis zum Hinspiel insofern verbessern, dass dieses nur noch 2:0 für den OSV ausging. Auf heimischem Boden möchte die Mannschaft nun mindestens einen Punkt mitnehmen und ist hochmotiviert, dem Tabellenführer Parolie zu bieten. Somit wird es mit Sicherheit ein absolutes Top-Spiel!

Das Team freut sich über jede Unterstützung vom Spielfeldrand! 

mehr lesen
A-Jugend: A2 gewinnt knapp im ersten Derby

06. November 2021

A-Jugend: A2 gewinnt knapp im ersten Derby

Samstag, 30.10.21 17:30 Uhr
Rhenania Hochdahl II – SC Unterbach II 1:0 

Am vergangenen Samstag stand das erste Derby für unsere neue A2 an. Von Anfang an übernahmen unsere Jungs das Spiel gegen die Gäste aus Unterbach. Der Ball lief gut durch unsere Reihen und so war es nur eine Frage der Zeit, bis das erste Tor fiel. In der 15. Minute nutzte Yassin eine Unachtsamkeit in der Unterbacher Abwehr und netzte zum 1:0 ein - ein Tor, mit welchem man eigentlich Selbstbewusstsein tanken sollte. Jedoch fielen unsere Jungs danach eher in Hektik. Es gab zwar viel Ballbesitz und Torchancen, aber wie so oft wollte der Ball nicht mehr ins Tor finden, was das Team von Olaf Wallrabe-Franke und Dirk Büink nervös machte. Simon, der zwei Konter der Unterbacher vereitelte, verdankte die Mannschaft, dass sie mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit gingen. In der zweiten Halbzeit erspielte unsere A-Jugend weiterhin eine Chance nach der anderen und Unterbach konterte mehrfach mit langen Bällen geschickt. Tore fielen aber keine mehr. Ein typisches Derby welches am Ende nur noch von Hektik geprägt wurde.

mehr lesen
Rhenania-Mädchen: eine Niederlage und ein Sieg im Kreispokal

29. Oktober 2021

Rhenania-Mädchen: eine Niederlage und ein Sieg im Kreispokal

Am Montag, den 25.10.2021 traten unsere U13 und unsere U15 in der ersten Kreispokalrunde an. Die U13 startete um 18:15 Uhr gegen die Gastgeber aus Wersten.
In der Meisterschaft hatten sie bereits gegen die Düsseldorfer gespielt und sich 3:4 geschlagen geben. Diesmal sollte es anders laufen und die Mädels starteten hervorragend und mit guten Chancen in die Partie. Leider gerieten sie dennoch nach 10 Minuten in Rückstand. Aufgeben stand aber nicht zur Option. Im Gegenteil: das Team von Meret Folten und Ronja Findeisen drehte jetzt erst richtig auf und spielten ihr bisher beste Spiel der Saison. Sie verteidigten zusammen und stürmten zusammen, so dass sie die Gegner noch vor der Halbzeit zu fehlern und letztendlich zu einem Eigentor zwingen konnten. In der zweiten Halbzeit setzte die Mannschaft an die Leistung der ersten Hälfte an und schien das Spiel jede Sekunde zu drehen. Doch nach mehreren vergebenen Chancen der Rhenania und kurz vor Apfiff gelang den Werstenerinnen das entscheidene Tor. Damit scheidet unsere U13 in der ersten Runde des Kreispokals unverdient aus.

Ganz im Gegenteil zu unserer U15, welche parallel auf der Grünstraße gegen die Gäste der International School Düsseldorf spielten. Unsere Leistungsklassemannschaft musste sich an die Spielfeldmaße und Torgröße der Gegner aus der Kreisliga anpassen, was unseren Mädels das Spiel erschwerte. Ähnlich wie die U13 vergab das Team von Malin Rathner und Marius Keppler viele Chancen. Somit ging es 0:0 in die Pause, obwohl die Rhenania eindeutig überlegen war.
Diese Überlegenheit konnten sie dann in der zweiten Halbzeit endlich vollständig nutzen. Bereits in der 39. Minute traf Lea zum 1:0 und in der 60. Minute setzte Luisa noch einen drauf. Mit einem klaren 2:0 zieht die U15 in die zweite Runde des Kreispokals ein und trifft dort auf die Sportfreunde aus Gerresheim.

mehr lesen
A-Jugend: A2 wird von Sat-Elektro und Bau neu ausgestattet

25. Oktober 2021

A-Jugend: A2 wird von Sat-Elektro und Bau neu ausgestattet

Mit Sat-Elektro und Bau aus Hilden hat unsere A2 einen weiteren Sponsor finden können - dieser ermöglicht den Jungs ein einheitliches Auftreten auf und neben dem Platz mit Ziptops in Rhenania-Farben. Am Samstag übergab der Inhaber T. Spyra persönlich vor dem Testspiel gegen Monheim die neuen Ziptops. Wir danken ihm herzlich für seine wiederholte Unterstützung. 

Bei allen Arbeiten im SAT-, Elektro- und Bau-Bereich unterstützt Sie Herr Spyra mit seinem Team professionell.

 

Sat-Elektro und Bau - Egal ob Sat-Montagen oder Malerarbeiten

mehr lesen
A-Jugend: A2 findet mit INTARSO einen neuen Sponsor

25. Oktober 2021

A-Jugend: A2 findet mit INTARSO einen neuen Sponsor

Mit der Firma INTARSO GmbH mit Sitz in Höchst und Düsseldorf hat unsere A2 einen neuen Sponsor für einen Ausweich-Trikotsatz gefunden. Der Geschäftsführer G. Lechner ("Ziele sind wichtig im Leben") konnte diesen leider aus beruflichen Gründen nicht persönlich übergeben. 

Die Firma INTARSO hat 2016 einen altbewährten Geschäftsbereich als Fachfirma von Schießsportanlagen für Schützen- und Jagdvereine übernommen und so ist es kein Wunder, dass sie gerne angehende "Meisterschützen" unterstützen möchte. 

Das Trainerteam um D. Büink und O. Wallrabe-Franke freut sich sehr über die Unterstützung, da man sich in der neuen Saison nach der guten Eingewöhnung in Hochdahl höhere Ziele gesteckt hat.

INTARSO - Elektronische Schießanlagen für professionelles Training

mehr lesen
A-Jugend: A2 zeigt starke Nerven im Testspiel

25. Oktober 2021

A-Jugend: A2 zeigt starke Nerven im Testspiel

Samstag, 23.10.21 17:30 Uhr
Rhenania Hochdahl II – 1.FC Monheim II 3:2

Eine Woche nach dem hohen Trainingsspielsieg gegen die mittlerweile aufgelöste Mannschaft von Union Solingen, gewann unsere A2 auch das nächste Testspiel.
Unsere Jungs hatten gegen die Freunde aus Monheim anfangs klare Spielvorteile, konnten diese aber nicht nutzen. So geschah, was kommen musste - Monheim ging durch einen Konter und eine zu hochstehende Defensive in der 20. Minute 0:1 in Führung. Aber das Team von Olaf Wallrabe-Franke und Dirk Büink ließ sich nicht beirren und konnte sich weiterhin hohe Spielanteile erkämpfen. In der 36. Minute konnte dann Alex eine schöne Vorarbeit von Rouni einnetzen. So ging es 1:1 in die Pause. In dieser richtete das Trainerteam klare Worte an die Jungs: „Eine erste gute Halbzeit reicht uns nicht! Auch wenn wir uns stark zurück ins Spiel gekämpft haben! Haltet die Leistung auch in der zweiten Halbzeit hoch!“

Dies setzten die Jungs diesmal auch wirklich um und wir erspielten eine Chance nach der anderen. Pierre war es dann, der einen schönen Schnittstellenpass von Luis in der 57. Minute entgegennahm und im Eins-Gegen-Eins den Ball am Torwart vorbeischob. Unsere A2 ackerte weiter, aber der Ball sollte nicht den Weg ins Netz finden. Und so kam Monheim nach einer Unaufmerksamkeit unsererseits in der 67. Min zum 2:2 Ausgleich. Rhenania ließ aber nicht nach, rannte weiter an und erspielte sich eine Menge an Chancen, die jedoch bis zur 87. Minute ungenutzt blieben, als Yassin dann endlich mit einem schönen Weitschuss zum verdienten 3:2 Sieg traf.

mehr lesen
Rhenania-Mädchen: Unsere U17 schießt sich in die nächste Kreispokal-Runde

24. Oktober 2021

Rhenania-Mädchen: Unsere U17 schießt sich in die nächste Kreispokal-Runde

Am Samstag, den 23.10.2021 musste unsere U17 im Kreispokal gegen die Sportfreunde aus Gerresheim antreten. Da einige Spielerinnen noch im Urlaub, verletzt oder angeschlagen waren, war das Team von Dirk Büink dünn besetzt. Zum Glück konnte jedoch unsere U15 aushelfen. Gleich vier Spielerinnen bekamen die Möglichkeit, sich bei den älteren Mädels zu beweisen - und das als Teil der Startelf!
Mit etwas Verspätung pfiff der Schiedsrichter die Partie am sonnigen Nachmittag auf unserer Grünstraße an. Es sollte ein sehr einseitiges Spiel zu Gunsten unserer U17 werden. Von Beginn an triumphierte das Team mit mehr Ballbesitz und guten Chancen, bis der Knoten in der 16. Minute dann endgültig platzte. Die U15-Aushilfe Lea setzte das erste Zeichen und zehn Minuten später zimmerte Kapitänin Ronja den Ball aus 25 Metern rechts in den Giebel. In den ersten 40 Minuten trafen noch Hiela und Janina, so dass zur Pause ein solides 4:0 auf dem Papier stand. In der zweiten Halbzeit setzte die Mannschaft noch drei Tore drauf. Die eingewechselte Greta erkämpfte sich das 5:0 und Janina, die die Schwäche der Torfrau bei Fernschüssen bereits in der ersten Halbzeit durchschaut hatte, packte ihre fenomenale Schusstechnik erneut aus und machte das Endergebnis mit 7:0 fest.
Damit steht unsere U17 verdient in der zweiten Runde des Kreispokals!
Die U15 und U13 stellen sich am Montag, den 25.10.2021 ihren ersten Kreispokalgegnern - Hoffentlich ebenso erfoglreich wie die U17.

mehr lesen
Unsere D1 startet in die Leistungsklasse

09. Oktober 2021

Unsere D1 startet in die Leistungsklasse

Nach der erfolgreichen Qualifikation für die Leistungsklasse hat unsere D1 bereits die ersten drei Spiele in der neuen Saison bestritten.

Der Einstand gegen den hochgehandelten VFB Hilden hätte nicht besser sein können. Am Ende stand ein überzeugender 4:1 Heimsieg.

In der darauffolgenden Woche hieß der Gegner FC Büderich. Leider nutzte unser Team seine Möglichkeiten nicht aus und bekam fünf Minuten vor Schluß einen mehr als fragwürdigen Strafstoß gegen sich gepfiffen, der die unglückliche 0:1 Niederlage besiegelte.

Am letzten Wochenende verabschiedeten sich die Jungs von Rene Hahnen und Frank Drese mit einem 2:2 gegen Eller 04 in die Herbstferien.

Insgesamt eine zufriedenstellende Bilanz, die mit etwas mehr Glück auch noch besser hätte aussehen können.

mehr lesen
Rhenania-Mädchen: eine Spielabsage, 2 Freundschaftsspiele und eine Tabellenführung

04. Oktober 2021

Rhenania-Mädchen: eine Spielabsage, 2 Freundschaftsspiele und eine Tabellenführung

Am ersten Oktober-Wochenende 2021 mussten sich drei unserer Mädchenmannschaften mit Freundschaftsspielen zufrieden geben. Das für Sonntag geplante Testspiel unserer U17 konnte jedoch aufgrund der Wetterbedingungen nicht stattfinden. Also blieben nur noch zwei: den Tag davor erkämpfte sich unsere U11 ein 5:5 gegen die Gäste des SV Raadt und unsere U13 musste sich 2:5 gegen den SV Glehn geschlagen geben. Beide Spiele waren dennoch von viel Spaß geprägt, da die Trainerteams eine Menge ausprobierten und die Spielerinnen so für sie neue Positionen entdecken konnten.
Am Nachmittag ging dann die U15 in ihrem nächsten Spiel der Leistungsklasse an den Start und brillierte vor allem in der ersten Halbzeit mit guten Spielzügen nach vorne. So erspielten sie sich in 35 Minuten drei Tore. Nach der Halbzeitpause passierte nicht mehr viel nach vorne, doch die Rhenania Verteidigung stand genau wie zuvor sicher, wodurch es auch vor dem eigenen Tor nicht mehr gefährlich wurde. Mit diesem 3:0 übernimmt unsere U15 mit Trainerteam Malin Rathner und Marius Keppler nach dem 4. Spieltag die Tabellenführung.

mehr lesen
Halloween: Endlich wieder eine Rhenania-Party

24. September 2021

Halloween: Endlich wieder eine Rhenania-Party

Am 31.10.2021 ist Halloween - und das bedeutet Party auf der Grünstraße! Diese Feier hat schon länger Tradition bei Rhenania. Deshalb freuen wir uns sehr, so wieder mit euch zusammen kommen zu dürfen, nachdem Halloween letztes Jahr wegen Corona nicht stattfinden konnte.
Herzlich eingeladen sind alle Über-18-Jährigen, die entweder geimpft, genesen oder PCR-getestet sind. Die Einlassbändchen sind ab sofort bei Dennis Urban für 20 € inklusive Getränke erhältlich. Hier ist von Bier (Fuchschen Alt vom Fass, Krombacher Pils) über Softdrinks, Sekt und Wein bis hin zu Longsdrinks (Gin Wild-Berry, Gin Tonic und Tequila Sunrice) für jeden etwas dabei.
Wer bei uns auch etwas verspeisen möchte, kann sich auf Hamburger, Krakauer, Bratwurst und Pommes freuen.
Ob verkleidet oder nicht, wir freuen uns auf euch - Hauptsache ihr bringt gute Stimmung mit! 

mehr lesen
Rhenania-Mädchen: ein erfahrungsreiches Wochenende

27. September 2021

Rhenania-Mädchen: ein erfahrungsreiches Wochenende

Obwohl außer der U13 die anderen Mädchenmannschaften am Samstag, den 25.09.2021 spielfrei hatten, konnten einige unserer Spielerinnen dennoch wichtige Erfahrungen auf dem SPielfeld sammeln.

Unsere U13 konnte sich endlich mal für die gute Leistung im Training und in den Spielen zuvor belohnen und die ersten drei Punkte einfahren. Nach einem 0:1 Rückstand gegen die Gäste aus CfR Links kämpften sich die Mädels zurück ins Spiel und drehten dieses mit einem tollen Teamgeist und starken Einzelaktionen der Stürmerinnen auf ein 4:1. Langsam aber sicher kann man eine Entwicklung in dieser jungen U13 mit vielen neuen Spielerinnen erkennen. 

Die U15 der Rhenania testete am Sonntag gegen die U13 von Bayer 04 Leverkusen - Ein absolutes Highlight für das Team, welches sich sonst wochenends in der Leistungsklasse behauptet. Erst konnten unsere Mädels 1:0 in Führung gehen, mussten sich gegen die quirligen Spielerinnen aus Leverkusen dann aber doch 1:2 geschlagen geben. Trotzdem war es eine tolle Erfahrung für unsere U15, die sehr zufrieden mit diesem Ergebnis vom Platz ging.

Direkt im Anschluss an diese Partie stand unsere Damenmannschaft für ein Freundschaftsspiel auf dem Platz. Das Trainerteam aus Peter Rathner und Carsten Finis hatten sich vorgenommen, in diesem Spiel gegen die Gäste aus SV Waldesrand Linden viel auszuprobieren, und bindeten deshalb unter anderem Spielerinnen aus der U17 ein. Diese wurden direkt als Teil des Teams aufgenommen und konnten maßgeblich zu dem 1:1-Erfolg beitragen.

In Zukunft gilt es, diese Verbindung zwischen den verschiedenen Mannschaften noch mehr zu stärken, um einen mannschaftsübergreifenden Teamgeist im gesamten Mädchenbereich zu etablieren.

mehr lesen
Unsere A2 erobert die Tabellenführung

27. September 2021

Unsere A2 erobert die Tabellenführung

Am Samstag, den 25.09.2021 wurde auf der Grünstraße um 17:00 Uhr das erste Heimspiel unserer A2 angepfiffen. Diese hatte bereits in ihrem ersten Meisterschaftsspiel die Woche zuvor einen Sieg einfahren können und wollte nun noch drei Punkte drauflegen.

Bereits in der dritten Minute traf Matheo nach einem schönen Pass von David aus halbrechter Position zur frühen Führung. Diese gab den Jungs die nötige Sicherheit, um daraufhin den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen zu lassen. Nur beim Torabschluss war das Glück nicht auf Hochdahler Seite, bis Luis in der 37. Minute auf Kacper zum 2:0 durchsteckte und fünf Minuten später auf Samu zum 3:0 nach schöner Einzelaktion auflegte. Nach der Pause verschliefen unsere Jungs das Fußballspiel größtenteils leider, so dass kaum noch sehenswerte Aktionen zustande kamen. Nur Samu gelang in der 78. Minute mit Unterstützung des Gegners noch ein Treffer, der den 4:0 Endstand fest machte.

„Diesmal reichte eine gute Halbzeit zum Sieg. Bei einem stärkeren Gegner braucht man aber zwei gute Halbzeiten. Darauf arbeiten wir in den kommenden Wochen hin!“, so das Trainerteam Dirk Büink und Olaf Wallrabe-Franke.

mehr lesen
Hauptsponsor TIMOCOM unterstützt A2-Jugend der Rhenania

24. September 2021

Hauptsponsor TIMOCOM unterstützt A2-Jugend der Rhenania

Schon seit mehreren Jahren ist die TIMOCOM GmbH ein treuer Hauptsponsor des S.C. Rhenania Hochdahl. Diese Saison unterstützt uns das Logistikunternehmen unter anderem bei der Finanzierung der Trikots unserer A2-Jugend. Diese wurde erst in diesem Jahr neu gegründet, aber ist schon jetzt unter der Leitung von Dirk Büink und Olaf Wallrabe-Franke eine Bereicherung für die sportliche Ausbildung unseres Vereins. Deshalb sind wir sehr stolz, dass wir die Jungs in Zusammenarbeit mit TIMOCOM so schnell mit einem hochwertigen Trikotsatz ausstatten konnten. Wir danken der TIMOCOM GmbH für ihre Unterstützung und freuen uns auf zukünftige gemeinsame Projekte.

 

TIMOCOM - Logistik 4.0 einfach machen

 

mehr lesen
Unsere A2 holt 3 Punkte im ersten Meisterschaftsspiel

20. September 2021

Unsere A2 holt 3 Punkte im ersten Meisterschaftsspiel

Samstag, 18.09.2021, 16:30 Uhr

Post SV II – Rhenania Hochdahl II 3:4

Das erste Meisterschaftsspiel unserer neu gegründeten A2 unter der Leitung von Dirk Büink und Olaf Wallrabe-Franke begann traumhaft: Bereits in der 4. Minute gingen unsere Jungs durch Willy nach schöner Vorarbeit von David in Führung. Diese konnte in der 10. Minute erneut Willy per Elfmeter noch mehr ausbauen. Danach schlichen sich jedoch mehrere Fehler im Spielaufbau ein, so dass der Gastgeber immer mehr das Spiel und in der 40. Minute durch einen Konter auch den Anschlusstreffer machte. Aber nur 120 Sekunden später fand unser Team genau die richtige Antwort und erhöhte durch Matheo nach einem sehenswerten 40-Meter-Pass von Gordon auf 1:3.

Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu einem Nervenspiel, da Post immer stärker wurde und uns hinten reindrängte. Infolgedessen kassierten unsere Jungs in der 52. Minute das 2:3 und kurz darauf den Ausgleich zum 3:3. Dennoch gaben sie nicht auf und versuchten das Spiel mit Kontern wieder auf ihre Seite zu holen. Diese blieben bis zur 72. Minute leider ohne Erfolg. Dann aber konnte Samu eine leichte Verwirrung der Poster Abwehr nutzen, den herausgelaufenen Torwart überlupfen und uns mit dem 3:4 zurück auf die Siegerstraße bringen. Danach war es ein reines Kampfspiel ohne weitere Tore auf beiden Seiten, aber mit 3 Punkten für unsere A2.

Fazit: 3 Punkte im ersten Spiel und weiterhin viel Arbeit für die Trainer.

mehr lesen
Mitgliederversammlung am 24.09.2021

01. September 2021

Mitgliederversammlung am 24.09.2021

An alle aktiven und passiven Mitglieder des SC Rhenania Hochdahl 1925 e.V.

Liebe Mitglieder des SC Rhenania Hochdahl 1925 e.V. ! Der Vorstand lädt hiermit ganz herzlich zur Mitgliederversammlung für die Jahre 2020 und 2021 ein, die Corona-bedingt bisher nicht durchgeführt werden konnte und zwar für Freitag, 24. September 2021, 19.00 Uhr im oberen Vereinsheim; alternativ draußen vor dem Vereinsheim (je nachdem wie es die dann gültigen Corona-Regeln zulassen).

Wir schlagen folgende Tagesordnung vor:

1. Begrüßung und Formalia
2. Bericht des Vorstands
3. Rechnungsabschluss und Kassenprüfung für die Haushaltsjahre 2019/20
4. Entlastung des Vorstands für die Kassenführung 2019/20
5. Haushaltsplan 2021; der vom Vorstand im Frühjahr beschlossene Entwurf
wird kurz vorgestellt und Erläuterungen gegeben welche Auswirkungen die Corona-Krise auf diese Zahlen hatte
6. Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ab dem 01.01.2022
7. Verschiedenes

Nach § 8 der Vereinssatzung sind alle aktiven und passiven Mitglieder des Vereins, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, stimmberechtigt. Herzlich eingeladen sind aber auch alle jüngeren Mitglieder und sonstige am Verein Interessierte, insbesondere die Eltern der Kinder und Jugendlichen im Verein.
Anträge zur Tagesordnung bitten wir spätestens 10 Tage vor der Versammlung beim Vorstand einzureichen.

Im Namen des gesamten Vorstandes und mit sportlichen Grüßen gez.

Charif Ben Lasfar 1. Vorsitzender SC Rhenania Hochdahl 1925 e.V

mehr lesen
Benefizturnier am 27.08.2021

06. August 2021

Benefizturnier am 27.08.2021

Am Dienstagabend freuten sich Stefanie Perkuhn und Tamara Jaskula vom Verein ‚Erkrath hält zusammen‘ über den großzügigen Spendenscheck für die Hochwasserhilfe in Erkrath.

„Wir sind überwältigt“, sagte Stefanie Perkuhn, als sie sah, dass der Scheck auf 4000 Euro ausgestellt war. „Das ist ein Super-Zeichen“, freute sich auch Tamara Jaskula. Die hohe Spendensumme kam aus privaten Spenden, Spenden von Lokalpolitikern und der Fortuna Traditionsmannschaft, aber auch durch den Erlös der Getränke- und Essensstände zusammen. „Die Leute haben unglaublich viel gegessen und getrunken“, verriet Charif Ben Lasfar, Rhenania Hochdahl.

Organisiert hatten das Benefizturnier die drei Fußballvereine Fußballvereine SSV Erkrath, Rhenania Hochdahl und SC Unterbach. Die so gesammelte Spendensumme spornt an. „Wir können uns vorstellen auch in den kommenden Jahren wieder ein Benefizturnier zu veranstalten“, kündigte Holger Johan vom SSV Erkrath an. Wer dann mit den Spenden unterstützt wird, wäre jeweils vorab zu überlegen.

Spenden für die Flutopfer

In diesem Jahr steht bereits fest, wem die Spenden helfen sollen: Den Menschen, die durch das Hochwasser Schäden erlitten haben, die keine Versicherung deckt. „Traut Euch!“, lädt Stefanie Perkuhn alle Betroffenen ein, sich zu melden. „Wir können auch bereits bezahlte Rechnungen refinanzieren.“ Das können zu Beispiel Rechnungen für den Elektriker oder für einen Gutachter seien. „Wir möchten allen Betroffenen helfen“, erklärte Stefanie Perkuhn. Viele Menschen würden sich nicht melden, weil sie denken ‚andere hätte es schlimmer erwischt‘. Da es aber ganz unterschiedliche Hilfen aus Stadt und Kreis sowie von Land und Bund gäbe, sollten auch alle Hilfe erhalten.

Sicher lässt sich nicht alles aus dem Spendentopf, den der Verein für die Flutopfer bereits hat, finanzieren, aber auch Zuschüsse sind möglich. Darüber hinaus kann ‚Erkrath hält zusammen‘ auch Sachspenden vermitteln. „Wir haben kein Lager. Niemand kann zu uns kommen und sich etwas aussuchen. Aber wir haben nach der Flut ungeheuer viele Sachspendenangebote erhalten und können die Kontakte vermitteln, wenn uns jemand mitteilt, was er benötigt“, erklärte Tamara Jaskula. Auch Waschmaschinen könnten noch vermittelt werden, die der Verein aus der DRK Aktion ‚Deutschland hilft‘ abrufen kann.

Über diese Hilfen hinaus kann der Verein auch dazu beraten, wo Betroffene weitere Hilfen in Anspruch nehmen kann.

mehr lesen
Sichtungstraining

07. Juni 2021

Sichtungstraining

⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️⚽️ Achtung: Sichtungstraining für ALLE bei uns auf der Grünstrasse!

mehr lesen
Zeit, dass sich was dreht!

27. Februar 2021

Zeit, dass sich was dreht!

Auf die Grünstraße kehrt ab Montag wieder ein wenig Leben zurück. Nach den neusten Änderungen seit dem 22.02.2021 haben sich ein paar kluge Köpfe unseres Vereins zusammengesetzt und ein Konzept entworfen, wie unter den aktuellen Bedingungen, ein wenig Bewegung auf dem schönen grünen Rasen, möglich sein könnte. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es entstand ein Konzept, wonach kontaktlos an abgegrenzten Stationen, Übungseinheiten im Bereich Koordination, Schnelligkeit und Torschuss möglich sein werden. Letzte Vorbereitungen werden noch getroffen, so dass es am Montag wieder losgehen kann. Aus unserer Sicht, ist es wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit der sportlichen Bewegung, wenn auch nur im kleinen Rahmen, zurückgewinnen. Um die Distanz und alle weiteren Regelungen einhalten zu können, haben die beiden Vorstände Senioren und Junioren gemeinsam beschlossen, dieses Angebot zunächst für die Teams von der D-Jugend bis zu den Senioren-Teams anzubieten.
 
Wir hoffen allerdings, dass es ganz bald wieder möglich sein wird, auch unsere kleinsten Rhenanen wieder auf dem Platz begrüßen zu können. Hier hat das Projekteam aus den beiden Bereichen, Junioren und Senioren, wieder viel Zeit und Mühe investiert, die sich sicherlich für unseren Verein sehr lohnen werden. Wir bieten nun unseren Mitgliedern wiederum frühzeitig trotz weiterhin bestehender wesentlicher Einschränkungen die Möglichkeit, auf unserer Anlage, sich endlich wieder der schönsten Nebensache der Welt widmen zu dürfen. Ein tolles Projekt: Zeit, dass sich was dreht!

 

mehr lesen

25. Februar 2021

Verzicht der Mitgliedsbeiträge im ersten Quartal!

Liebe Sportsfreunde,

wegen der Auswirkungen der Corona-Beschränkungen hat der Vorstand beschlossen, auf die Mitgliedsbeiträge für das erste Quartal 2021 zu verzichten. Im April werden daher nur die Beiträge für 3 anstatt 6 Monate fällig gestellt...						</div>
					</div>

											<div class=mehr lesen

Obwohl durch die Corona-Pandemie die Amateur-Fußballwelt weitestgehend still liegt, tut sich bei uns einiges!

31. Januar 2021

Obwohl durch die Corona-Pandemie die Amateur-Fußballwelt weitestgehend still liegt, tut sich bei uns einiges!

Obwohl durch die Corona-Pandemie die Amateur-Fußballwelt weitestgehend still liegt, tut sich bei Rhenania Hochdahl einiges.In der jüngsten Transferperiode konnte man in der ersten Herrenmannschaft gleich vier Neuzugänge verzeichnen. So darf die Hochdahler Rhenania Janne Koch, Alexandro Ramos-Lucas, Diego Scelta und Aaron Sandten herzlich Willkommen heißen. Nicht nur bei den Herren tut sich was: Die Damenmannschaft startet, sobald der Ligabetrieb wieder fortgesetzt wird, mit einem neuen Coach. Peter Rathner, der sich zu Beginn der Woche offiziell bei den Damen vorgestellt hat, übernimmt die Bezirksligamannschaft. In der vergangenen Saison verließ der langjährige Trainer und Hochdahler Urgestein Andre Stadler die Mannschaft und trennte sich umgehend. In seiner Amtszeit schaffte die Damenmannschaft den Aufstieg in die Bezirksliga, wo sie sich zuletzt in der Tabellenmitte etablierten.  

mehr lesen
Bambinitraining 2016

16. August 2021

Bambinitraining 2016

mehr lesen

10. Januar 2021

Test

<div class="sw-embed" style="width:100%"><iframe class="sw-iframe" src="https://staige.tv/embed/spiel/128035/highlight" style="width:100%;height:100%" frameborder="0" allowfullscreen></iframe></div>    <script>window.swResize = function(){var mapElements = document.getElementsByClassName("sw-embed");for (let i = 0; i < mapElements.length; i++) {const mapElement = mapElements[i];mapElement.style.height = "" + ((mapElement.scrollWidth / 16 * 9)) + "px"}};window.swResize();window.addEventListener("resize", function (e) {window.swResize();});</script>

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/8E2l4K0OvMc" title="YouTube video player" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

mehr lesen